Kostenloser Versand, über 80 €
Während des Spiels Golden State Warriors vs. Minnesota Timberwolves kommt es zu einer Kampfszene
16 Nov

Während des Spiels Golden State Warriors vs. Minnesota Timberwolves kommt es zu einer Kampfszene

Die aktuellen Golden State Warriors stehen nicht nur vor einer Niederlagenserie von vier Spielen, sondern das Team hat auch viele Schlüsselspieler verloren. Da Stephen Curry verletzt war und das Golden State Warriors NBA Trikot nicht weiter tragen konnte, geriet das Team in einen Konflikt mit den Minnesota Timberwolves, was dazu führte, dass auch Draymond Green und Klay Thompson für mehrere Spiele gesperrt wurden. Stephen Curry, der das Spiel zu Hause verfolgte, war direkt beunruhigt. Er hatte keine Ahnung, dass seine Teamkollegen sich in dieser besonderen Situation so verrückt verhalten würden.

Die Minnesota Timberwolves haben in dieser Saison ihre Kräfte voll ausgeschöpft und das Team ist ziemlich schlagkräftig. Derzeit haben die Minnesota Timberwolves sieben Spiele in Folge gewonnen und liegen auf dem zweiten Platz der Western Conference. Tatsächlich hat das Publikum seit der letzten Saison vage das Gefühl, dass die Stärke der Minnesota Timberwolves zunimmt. Leider gab es in der regulären Saison nur noch wenige Duelle und es fehlte die Zeit zum Üben.

Den ganzen Sommer über arbeiteten diese Spieler in den Minnesota Timberwolves NBA Trikot weiterhin in Trainingsspielen zusammen und entwickelten schließlich in der neuen Saison ihre eigene Formation. Die Golden State Warriors waren zu erpicht darauf, das Spiel zu gewinnen, sodass es den Spielern in Verlustsituationen letztendlich nicht gelang, ihre Emotionen gut zu kontrollieren. Die Golden State Warriors verloren gegen die Minnesota Timberwolves mit 101:104, die beiden Hauptspieler wurden aufgrund von Konflikten gesperrt. Dann muss sich das Team darauf verlassen, dass Chris Paul das Spiel anführt und kontrolliert.

Top Sale Trikots